D
CH

Redaktionssysteme: ja, nein, warum? Kostenreduktion bei steigender Verständlichkeit: wie soll das gehen? Das sind nur einige Punkte unserer spannenden Agenda der itl-Roadshow 2011. Und so sah sie im Detail aus:

09:00 - 09:15 Uhr

Begrüßung

09:15 - 10:15 Uhr

Werksführung/Unternehmenspräsentation

10:30 - 12:30 Uhr

Qualität steigern und Kosten reduzieren in der Technischen Doku: Mehr Inhalt, weniger Übersetzungskosten bei steigender Verständlichkeit. Wie soll das denn gehen? 30*30=51 – die Formel für Kostenreduzierung und vieles mehr

12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause

13:30 - 15:00 Uhr

Redaktion mit System – Pro und Contra: Tools und Redaktionssysteme auf dem Prüfstand, Macht der Einsatz von Redaktionssystemen überhaupt Sinn? Was spare ich mir dabei? Wie führt man ein System „richtig“ ein oder was kann ich falsch machen?

15:30 - 17:00 Uhr

Publizieren – zurück in die Zukunft. Bringen Sie endlich Bewegung in Ihre Papier-Dokumentation: Rückblick: 25 Jahre DTP – 25 Jahre ein Irrweg?, Bewegung I: Anleiten mit Bewegtbild, Die nächste Generation der Technischen Dokumentation, Bewegung II: Mobile Dokumentation auf Smartphones & Co.

17:00 - 17:30 Uhr

„Das grüne Sofa“ – Podiumsdiskussion mit Fragen und Antworten zu aktuellen Themen in einer offenen Diskussionsrunde